Kategorien-Archiv Aktuelles

VonDavid Spiesser

Erster LPG-Umwelttag

Am Montag, den 15. Juli 2019 fand unser großer Umwelttag statt. Die ganze Schulgemeinschaft sammelte in zugeteilten Gebieten im Englischen Garten und im Hofgarten klassenweise Müll. Der gesammelte Müll wurde im Anschluss eines Kreativwettbewerbs, bei dem es pro Jahrgangsstufe Preise (Exkursionen zu Beginn des Schuljahres 2019/2020: u. a. Besuch eines Biobauernhofes, Ornithologische Exkursion zum Ismaninger Speichersee, Besuch des BR-Funkturms) zu gewinnen gab, an der Eisbachwiese im Englischen Garten aufgehäuft. Unser Ziel war es, die Bürger auf die Missstände aufmerksam zu machen. 15 – 20 Tonnen Müll pro Monat und bis zu 4000 Glasflaschen pro Nacht (!) im Englischen Garten sind einfach zu viel!

Parallel zur Müllsammelaktion informierten im Pausenhof 16 Umweltverbände und Unternehmen mit verschiedenen Mitmachständen zu den Themen Müll, Nachhaltigkeit, Klima und Ernährung (z. B. Bund Naturschutz, Landesbund für Vogelschutz, Greenpeace, Verbraucherzentrale Bayern). Um 13 Uhr trafen sich alle Beteiligte vor dem Müllberg an der Eisbachwiese, an der die Abschlussveranstaltung mit Vertretern aus der Politik und Wirtschaft stattfand. Der Kultusminister Herr Prof. Dr. Piazolo, der Umweltminister Herr Glauber und der Schauspieler Erol Sander begutachteten die großen Müllberge, die trotz des schlechten Wetters der Vortage zusammen gekommen sind.

Dank der Berichterstattung vieler Zeitungen (z. B. Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Abendzeitung, Hallo München), der Ankündigungen durch einige Radiosender (u. a. Antenne Bayern, Gong 96.3, Energy) und der Übertragung durch das Fernsehen (ZDF, BR, Sat.1, München TV) wurde an den Folgetagen ein großer Fokus auf das Thema Müll im Englischen Garten gelegt. Dadurch konnten wir hoffentlich die eine oder andere Person zum Nachdenken anregen und eine Verhaltensänderung hervorrufen, die den Englischen Garten lebenswerter machen lassen.

Ein herzlicher Dank gebührt den Firmen, die durch großzügige Spenden (u. a. 1000 Paar Handschuhe) zum Gelingen unseres Umwelttages beigetragen haben. Leckere Himbeer-Torten, Brezen, Äpfel, Wiener-Semmeln, Getränke und Eis sorgten dafür, dass alle Schüler nach einem anstrengenden und zugleich lehrreichen Tag gestärkt nach Hause gehen konnten. Danke an alle, die zu diesem unvergesslichen Tag beigetragen und damit der Umwelt etwas Gutes getan haben!

 

Die Planungen für den zweiten Umwelttag am 13. Juli 2020 laufen bereits an. Wir freuen uns auf eine Wiederholung und Ihre erneute Unterstützung!

Tobias Nöbauer

 

VonDavid Spiesser

Battle of the books

Am 18.07.2019 hat die Klasse 8b mit großem Erfolg an der Battle of the Books in Nürnberg teilgenommen.
Die Battle of the Books wird vom Deutsch-Amerikanischen Institut (DAI) ausgetragen und von der American Embassy unterstützt.
19 Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b sind in zwei Teams gegen 18 weitere Teams aus ganz Bayern angetreten und haben einen sehr erfolgreichen Gruppensieg errungen.
Congratulations 8b!! 🙂
Laura Roth
VonDavid Spiesser

P-Seminar Konzerteinführung

Das P-Seminar Konzerteinführung der Q11 am 27.06.2019 im Prinzregententheater für das 8. Abonnementkonzert des Münchener Kammerorchesters.

VonDavid Spiesser

Lehrerfortbildung zum Biolandhof Unglert

Am Nachmittag des 3. Juli nahmen 19 Lehrkräfte des Luitpold-Gymnasiums an einer Lehrerfortbildung am Biolandhof Unglert in Puchheim teil. Nach einer für alle Teilnehmer hoch interessanten Führung durch das Gelände des Biolandhofes, bei der unter anderem verschiedene Stallungen mit den unterschiedlichsten Tierarten begutachtet wurden, folgte eine Brotzeit mit hofeigenen Produkten. Im Anschluss wurden Anknüpfungspunkte zu den Lehrplänen verschiedener Fächer und die schulische Relevanz besprochen.

In Zukunft sollen vermehrt Klassen aus der Unterstufen diese wertvollen und interessanten Einblicke in den Ablauf eines Biobauernhofes erleben dürfen.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, an den Biolandhof Unglert und an das Umweltinstitut München, die diesen unvergesslichen „Ausflug“ möglich gemacht haben!

T.Nöbauer

VonDavid Spiesser

Flugbetrieb

Das P-Seminar Imkerei hält mittlerweile 5 Bienenvölker! Hier herrscht reger Flugbetrieb. Wir hoffen trotz der Kälte im Mai und der Hitze im Juni auf ein wenig Honig!

VonDavid Spiesser

I-Pads im Unterricht

Mit großer Vorlaufzeit auf Grund der aufwendigen Installation (Danke an Herr Hinder und Herr Böttinger) sind nun endlich die Ipads im Unterrichtsbetrieb.

Vielen Dank an den Förderverein, der die Anschaffung finanziert hat!

VonDavid Spiesser

5a in der Paläontologie

Am Montag wanderte die Klasse 5a mit Frau Trampitsch und Herr Spießer in die Paläontologische Staatssammlung. Hier sind Zeugnisse der Erdgeschichte ausgestellt. Saurier, Säbelzahntieger, der Archaeopterix etc.

 

 

VonDavid Spiesser

Isar Workshop

Am 3. Juni 2019 nahmen die Klassen 10a und 10e bei traumhaftem Wetter am Isar-Workshop teil. Unter der Leitung eines externen Referenten von Deine Isar e.V. wurden die Schüler im Rahmen einer Begehung der Isar auf die Müll­proble­matik aufmerksam gemacht. Als Programmpunkte standen unter anderem Strömungsmessungen und Unter­su­chungen des Isar­ufers hinsichtlich des Müllgehalts an. Ziel war es dabei, das Bewusstsein für die Umwelt zu schärfen.

T.Nöbauer

VonDavid Spiesser

Sammelwoche Bund Naturschutz

Das Warten hat ein Ende: Das Spendenergebnis steht fest!

Im Rahmen der Sammelwoche des Bund Naturschutzes haben Schüler aller teilnehmenden Schulen Münchens knapp 50.000 Euro gesammelt. Unsere Schüler haben mit ihren gesammelten 8.150,25 Euro (!) einen sehr großen Beitrag dazu geleistet. Damit gehören wir zu den Siegerschulen und dürfen uns über Exkursionen und gesponserte Prämien freuen, die nach den Pfingstferien verteilt werden. Das Wichtigste ist jedoch, dass wir für die Natur etwas Gutes getan haben! Es freut uns, dass Ihre Kinder an dieser gemeinnützigen Aktion derart große Freude gepaart mit einem beeindruckenden Erfolg hatten. Im Namen des Bund Naturschutzes und der Umwelt möchten sich die Umwelt-AG und die Hausaufgabenbetreuung recht herzlich für das große Engagement aller teilnehmenden Schüler und auch für Ihre Spendenbereitschaft bedanken!

T. Nöbauer

VonDavid Spiesser

Preisverleihung Mathematikwettbewerbe

Am Montag, 13.05.2019, fand die diesjährige Preisverleihung für alle Mathematikwettbewerbe im Lichthof statt. Die über 60 Preisträgerinnen und Preisträger haben Sachpreise (Spiele, Bücher, Experimentierkästen und vieles mehr) und ihre Urkunden für eine erfolgreiche Teilnahme am Känguru-Wettbewerb, Bolyai-Wettbewerb, Náboj-Wettbewerb, Mathe im Advent, Landeswettbewerb oder der Mathematik-Olympiade erhalten. Auf dem Bild befinden sich die Preisträger des Känguru-Wettbewerbs.

M.Lauerer