Weihnachtliches Religionsprojekt der 6ten Klassen

Wie leben Kinder in aller Welt? Dürfen oder müssen sie in die Schule gehen? Welche Folgen hat unser Handeln für sie?

Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klasse im katholischen Religionsunterricht. Um auch etwas für die Kinder zu tun, beteiligten sich die beiden Klassen an der Aktion ‚Weihnachten Weltweit‘ (http://www.weihnachten-weltweit.de)

Im Unterricht verzierten sie fair gehandelte Weihnachtskugeln und gaben diese anschließend gegen eine kleine Spende an Verwandte oder Bekannte ab.
So konnten in den beiden Klassen zusammen 90 Euro gesammelt werden, welche an das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ gespendet wurden.

religion

Zwei Schülerinnen der Klasse 6a berichten:
‚Wir haben an diesem Projekt teilgenommen, weil wir alles um uns herum vergessen und mit der ganzen Welt Weihnachten feiern wollten. Wir wollten so ein bisschen zu Frieden und Glück in der Welt beitragen.‘

Beitrag von Hr. Alder

Crossmedia-Wettbewerb

crossmedia-Wettbewerb

Projekt: Internetseite zu Pater Rupert Mayer

Durchgeführt im Rahmen des Religionsunterrichts in den Klassen 9b/d

Betreuender Lehrer: StD Karlheinz Gruber

Ziel:

Schaffung einer übersichtlichen, seriösen Website OHNE überflüssige (und verwirrende) technische Spielereien, welche die Informationen einfach und klar darstellt.

Wichtig war auch eine einfache Navigation innerhalb der Site, weshalb diese nach dem Ordner-System bei Windows gestaltet ist.

Anmerkungen, die nicht zum eigentlichen Text gehören, sind mit gekennzeichnet. Dies erleichtert das Unterscheiden von reinem Informationstext und Navigationselementen.

Verweise auf das Impressum sind klein am unteren Rand der Seite gehalten, da dieses für den normalen Besucher der Site unwichtig ist und somit stören würde.

Die Informationstexte wurden von den verschiedenen Arbeitsgruppen in Form von Textdokumenten erarbeitet und anschließend in die Site eingefügt.

Die Site wurde an einem 1,4 Ghz Rechner mit 384 Mb RAM mit MS Frontpage erstellt.

Eine Auflösung mit 1280×1024 Pixel wäre optimal, da normalerweise aber eher eine Auflösung von 1024×768 benutzt wird, wurde versucht, die Website auch in dieser geringeren Auflösung noch gut lesbar zu gestalten.

Das Layout wurde Grundlage der Homepage der Fachschaft Katholische Religionslehre!

Danke Leo! (KG)