Tagesablauf

Tagesablauf

  • Nach Schulschluss: Treffen in der Mensa. Mittagessen in der schuleigenen Mensa und dann raus an die Luft.
  • Im Anschluss mindestens 1,5 Std Hausaufgaben-Kernzeit (Ruhe).
  • Anschließend, frühestens ab 15.30 Uhr: Sport / Spiel / Spannung.
  • Ab 16.00 Uhr:„Intensives Lernen“: Sie buchen per email, Telefon, durch ihr Kind- es gibt viele Möglichkeiten.
  • Nutzen Sie dieses Angebot rechtzeitig für Ihr Kind! Das kostet keinen Cent mehr.

An manchen Schultagen endet der Unterricht außerplanmäßig früher (wegen Klassen- oder Notenkonferenzen, Kurzstunden-,Wandertag, Hitzefrei, etc.). An diesen Nachmittagen findet evtl. auch kein Nachmittagsunterricht statt; auch Wahlkurse entfallen (falls nicht von der Lehrkraft anders festgelegt), jedoch:

Die Offene Ganztagsschule findet an diesen Nachmittagen IMMER und verlässlich wie gewohnt, regulär und mit Anwesenheitspflicht statt.

Für die „Sport/ Spiel/ Werkstatt“-Zeit können die Betreuer der Elterninitiative auf ein großes Arsenal an unterschiedlichsten Sport- und Spielgeräten zurückgreifen.

Außerdem bieten wir den Kindern immer wieder neue Möglichkeiten an, sich zu verwirklichen. Derzeit sind im Angebot: Werkstatt, Improtheater, Umwelt AG in Kooperation mit der Schule, bei Schnee rodeln, im Sommer verschiedenste Ausflüge, Kino

Am Nachmittag werden die Kinder von der HAB mit frischem Obst verköstigt; Tee und Wasser stehen ebenso zur Verfügung. Wir versuchen, auf individuelle Wünsche der Schüler nach Möglichkeit einzugehen.

 

Digitales Lernen

Schüler und Schülerinnen können z. B. den Schulstoff durch Übungen mit verschiedenen jahrgangsstufengerechten Software vertiefen. Es können Referate erstellt, Recherchen im Internet, etc durchgeführt werden.

Natürlich immer unter Aufsicht!