Verpflegung

Frage: Darf mein Kind mittags das Schulgelände verlassen, um sich ein Mittagessen zu besorgen?

Antwort: Nein, das ist nicht möglich. Ihr Kind muss zu den gemeldeten Zeiten in der OGTS und unter der Aufsicht der Betreuer sein. Ihr Kind kann sich am Pausenverkauf etwas besorgen, in der Schulmensa essen, oder die Betreuer kümmern sich um die Essensversorgung.

Frage: Mein Kind sollte eigentlich bis 16.00 Uhr in der Offenen Ganztagsschule bleiben, es muss jedoch schon früher eine Straßenbahn/Bus erreichen. Kann mein Kind die OGTS auch schon einige Minuten früher verlassen?

Antwort: Nein, es ist leider nicht möglich, den OGT vor 16:00 Uhr zu verlassen, weil – genau wie im Schulunterricht auch – Aufsichtspflicht besteht. Außerdem fahren in München die öffentlichen Verkehrsmittel regelmäßig in nicht zu großen Abständen. Morgens müssen die Schüler auch pünktlich zum Unterricht kommen.

Frage: Wo und was gibt es zum Mittagessen?

Antwort: Seit Beginn des Schuljahres 2014/20 15 hat das LPG einen neuen Mensapächter.Herr Sporrer, der neue Pächter, freut sich über Ihre Wünsche, Anregungen, Lob und Kritik.

Seine Mailadresse lautet: guenther@schulversorgung.de

Die Schüler können mit Bargeld oder Essensmarken an der Kasse bezahlen. Wir empfehlen den Kauf von Essensmarken. Diese gibt es für je € 4,00/ € 4,90 zu 10er Bons zu kaufen. Bei der Kaufabwicklung und Verwaltung der Bons sind wir gerne behilflich.