Informationen zur Oberstufe

Oberstufenkoordinatoren (Q11 + Q12):

 

User comments

Frau Birgit Fellner (StD)

 

Heuring, Horst

Herr Horst Heuring (StD)

 

Raum: V119                   Tel.: 089/210385-21

Täglich erreichbar in den Pausen 9.30 – 9.50 und 11.20 bis 11.40 oder nach 13.10.

Email: luitpold-gymnasium@muenchen.de (Stichwort: Oberstufe)

Allgemein

Geheft  Seminare mit Wahlzettel

Informationen zur Oberstufe 2016/18

Informationen zur neuen Oberstufe (Qualifikationsphase) im G8

Absenzenregelung

 LPG-Einbringung-Neue Oberstufe

 LPG-Neue Oberstufe 2018

Leistungserhebungen-Hürden-Abitur 2018

Leistungserhebungen-Hürden-Abitur

Q11

Informationsgeheft 2017-19

Informationen zur Studienfahrt 2018

Q12

Merkblatt Abitur für Schüler2016

Leistungsschreiben

Abitur endgültig 2018

Abitur endgültig

Abitur-Musteraufgaben 2017

W- und P-Seminare

W-Seminar

P-Seminar

Muster für ein Titelblatt der Seminararbeit

Geheft Seminare mit Wahlzettel 2017 – 19

Geheft Seminare mit Wahlzettel 2016 – 18

Informationen zum P-Seminar (Projekt-Seminar zur Studien- und Berufsorientierung)

Studien- und Berufsorientierung

Im Rahmen des „P-Seminars“ werden die Schülerinnen und Schüler (S) beim Prozess ihrer Studien- und Berufsorientierung über eineinhalb Jahre hinweg begleitet. Dabei erarbeiten die S sich Informationen zu Studiengängen und Berufsfeldern, wobei u.a. auch die Angebote der Allgemeinen Studienberatung bzw. der Fachstudienberatungen der Hochschulen selbständig genutzt werden.

Projektarbeit in der Gruppe

Vertieft wird die Studien- und Berufsorientierung durch die Arbeit an einem anwendungsbezogenen Projekt, wobei u.a. die Fähigkeit zur zielgerichteten und systematischen Zusammenarbeit im Team vertieft werden soll. Durch Einbindung eines oder mehrerer externer Projekt-Partner aus der gesamten Arbeitswelt (Wirtschaft, sozialer Bereich, Kulturbetrieb, Verwaltung, Kirchen, Hochschulen usw.) wird ein realitätsnaher Einblick in Bedingungen und Anforderungen des Arbeitslebens ermöglicht.

(Auszug aus dem Geheft „Die Oberstufe des Gymnasiums in Bayern“ des Bay. Saatsministerium für Unterricht und Kultus)

Informationen zum W-Seminar (Wissenschaftspropädeutischen Seminar)

Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten

Im Kontext eines übergreifenden Seminarthemas werden die Schülerinnen und Schüler (S) an die Arbeitsmethoden der Hochschule herangeführt. Die S erstellen insbesondere eine individuelle schriftliche Seminararbeit zu einem Teilaspekt des Rahmenthemas und präsentieren deren Ergebnisse.

Überblick über den Seminarverlauf

Die S konkretisieren ihr Thema für die Seminararbeit im Laufe des Ausbildungsabschnitts 11/1. Bei Zwischenberichten im Seminarverlauf erörtern sie in der Seminargruppe inhaltlich und methodisch die Arbeitsergebnisse. Durch die Beiträge aller S erfährt das Rahmenthema eine kontinuierliche Erweiterung und Vertiefung. Letztmöglicher Abgabetermin für die Seminararbeit (Umfang ca. 10 bis 15 Seiten) ist der zweite Unterrichtstag im November im Ausbildungsabschnitt 12/1. Anschließend präsentieren alle Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer ihre Seminararbeit und beantworten Fragen.

(Auszug aus dem Geheft „Die Oberstufe des Gymnasiums in Bayern“ des Bay. Saatsministerium für Unterricht und Kultus)

Seminare mit Wahlzettel 2015 (für 10. Klasse)