Latein

Aktuelles aus der Fachschaft

Lateingruppe 6ab: Besuch der Archäologischen Staatssammlung Die Lateingruppe der 6ab besuchte am vergangenen Donnerstag die Archäologische Staatssammlung. Nachdem wir unsere Jacken und Taschen in der Werkstatt des Museums abgelegt und von unserem Museumsführer Herrn Bischler eine kurze Beschreibung des Arbeitsfelds
Fines imperii propaqavi Am Montag, 13.07.15 findet unsere II. große fächer- und jahgrangsübergreifende Limesexkursion statt. Teilnehmer sind die Lateinschüler 6d/10a(Rm) und Begleiter Frau StRef Dr. Krekel und Herr StR Deisenrieder.



Zielpunkte sind ein hölzerner/steinerner
Dies linguae latinae VIII: Lateintag LPG 2014/15


Die Platzierungen sind:


Jonathan Volgger, 9b
David Ruland, 9b
n.n.

Bilder sowie die originellsten Beiträge werden im Jahresbericht veröffentlicht.
Fortbildung "Sport bei den Griechen und Medizin bei den Römern" Die Fortbildung "Sport bei den Griechen und Medizin bei den Römern" findet am 15.07.15, 15:00 - 17:00 Uhr am Maria Ward Gymnasium München statt.

Am Luitpold-Gymnasium wird Latein als zweite Fremdsprache angeboten.

Mosaik

Schüler, die sich für Latein in der Jahrgangsstufe 6 entscheiden, müssen erst in der 7. Klasse endgültig eine der beiden Ausbildungsrichtungen unseres Gymnasiums wählen. Sie können dann ab der Jahrgangsstufe 8 entweder mit der Sprachenfolge Englisch und Latein den naturwissenschaftlich-technologischen Zweig oder mit der Sprachenfolge Englisch, Latein und Französisch oder Italienisch den sprachlichen Zweig besuchen.

Ruinen

Unterricht

In den Jahrgangsstufen 6 und 7 lernen unsere Schüler den notwendigen Grundwortschatz sowie die Formenlehre und Syntax des Lateinischen anhand von Texten, die sie gleichzeitig in das Gedankengut und die Lebenswirklichkeit der Antike einführen und sowohl Geschichten als auch Geschichte lebendig werden lassen.

In der Jahrgangsstufe 8 vertiefen und ergänzen sie diese Kenntnisse und werden an die Lektüre lateinischer Texte herangeführt.

In der Jahrgangsstufe 9 und 10 beginnt die Lektürephase, die anhand einer großen Bandbreite ausgewählter Originaltexte in ausführlich kommentierten Ausgaben einen Einblick in wesentliche Grundlagen der europäischen Literatur, Philosophie und Kultur gewähren. In der Oberstufe können unsere Schüler Latein als Fremdsprache fortführen und / oder aus unserem Angebot im Bereich der Seminare interessante Themen wie z. B. das P-Seminar ‚Vestigia antiquorum’ (Die Spuren der Antike) oder die W-Seminare ‚Im Schatten des Vesuv’ und ‚Metamorphosen’ wählen.

Schriftzug

Über den Unterricht hinaus

Ergänzend zu unserem Unterricht bieten Thementage wie z. B. ‚Rom’ oder ‚Hellas und Athen’ sowie unsere Lateintage unter der Ägide von Herrn Dr. Reimann Lehrern wie Schülern Gelegenheit, sich intensiv mit Latein und der antiken Kultur auseinander zu setzen und ihre Ergebnisse zu präsentieren.

Darüber hinaus bietet Herr Dr. Reimann seit einigen Jahren in den Ferien für Lateinschüler Reisen an, auf denen er die Steine zum Sprechen und die Welt von gestern zum Leben bringt.

SPQR

Als Zuckerl am Jahresende ist für die 6. Klassen von Frau Adrom außerdem eine Tagesfahrt nach Weißenburg und Umgebung geboten, wo zu antiken Zeiten die Grenze des Römischen Reiches verlief. Zahlreiche Grabungsstätten wie die Thermen (römisches Badehaus) in Weißenburg oder Römer-Museen wie das in Kipfenberg und sogar ein rekonstruiertes römisches Gutshaus in Möckenlohe gehören zum Programm der Fahrt, zu der es hier  viele bunte Eindrücke gibt.

1_Römervilla Möckenlohe

Mit ihren 7. und 8. Klassen begibt sich Frau Adrom zum Abschluss des Jahres auf eine ganz besondere Tour in die Nähe von Regensburg. Hier liegt im Sommer auf dem Fluss Naab ein kleines Römerschiff vor Anker, das die Universität Regensburg fast originalgetreu rekonstruiert hat. Angeleitet von zwei Studenten der Universität dürfen die Klassen hier selbst rudern und einmal entlang des ehemaligen Grenzverlaufs patroullieren. Auf dem Rückweg sehen sich alle die Wrackfunde solcher Schiffstypen im Römer-Museum Manching an, wie hier  eindrucksvoll zu sehen ist.

In den letzten zwei Wochen eines Schuljahres arbeiten die Klassen von Frau Adrom unter dem Motto „Antike Kulturen“ an Projekten zu den unterschiedlichen Themen aus der Alten Welt. Ob es um die Mode dieser Zeit, die Frisuren, die Küche oder Kunstwerke geht, es wird ganz praktisch gewerkelt und gebastelt. Außerdem erleben wir Rom, Ägypten, Griechenland anhand von Themenführungen ganz hautnah in der Glyptothek, der Antikensammlung, der Abgusssammlung und dem Ägyptischen Museum in München.

Frisuren Römerin - das Ergebnis

Und für ganz verdiente Latein-Klassen springt schließlich auch schon einmal eine exklusive Romfahrt mit Frau Adrom heraus, die die Highlights dieser besonderen Stadt gerne erklärt.

Lehrplan

Falls Sie sich nun für weitere Informationen zum Beitrag des Fachs Latein für die gymnasiale Bildung interessieren oder Informationen zu den Lehrplänen suchen, werden Sie unter anderem hier fündig:

http://www.isb.bayern.de/gymnasium/lehrplan/gymnasium/

P- und W-Seminare

P-Seminare:

Das römische Reich und „Deutschland“

Vestigia Antiquorum (Dr. Reimann)

W- Seminare:

Antikes Leben am Golf von Neapel(2011-2013), Themen: Themen, (OStRin Adrom)

Weiterführende Links

Lehrwerk Cursus B

Einen Überblick über das umfangreiche Angebot an Materialien zu dieser Lehrwerkreihe erhalten sie z. B. hier:

http://www.ccbuchner.de/reihe-736_2_2/cursus_ausgabe_b.html

Ferner gibt es zu allen drei Bänden das Lernprogramm PC Cursus B.

Verwendete Schulbücher

6. Jahrgangsstufe: Cursus 1: Buch + Grammatik, Oldenbourg Schulbuchverlag

7. Jahrgangsstufe: Cursus 2: Buch + Grammatik, Oldenbourg Schulbuchverlag

8. Jahrgangsstufe: Cursus 3: Buch + Grammatik, Oldenbourg Schulbuchverlag

9. Jahrgangsstufe: diverse Lektüren; Roma, Lateinische Grammatik, C. C. Buchners Verlag; ADEO Norm, Das latein. Basisvokabular, C. C. Buchners Verlag; Roma, Lateinische Grammatik, C. C. Buchners Verlag

10. Jahrgangsstufe: diverse Lektüren; Roma, Lateinische Grammatik, C. C. Buchners Verlag; ADEO Norm, Das latein. Basisvokabular, C. C. Buchners Verlag

11. Jahrgangsstufe: diverse Lektüren; Roma, Lateinische Grammatik, C. C. Buchners Verlag; ADEO Norm, Das latein. Basisvokabular, C. C. Buchners Verlag

Fachschaft

Fachschaftsbetreuer:

OStRin Dagmar Adrom

Fachschaft:

StD Wolfgang Wagner (ständiger Vertreter des Schulleiters)
StD Johannes Rieger (Seminarlehrer Italienisch)
OStR Dr. Reimann
OStRin Dagmar Adrom
StR Philipp Deisenrieder
StR Daniel Färber
StRin Katharina Gröber