Streicherklasse

Am Luitpold-Gymnasium gibt es seit dem Jahr 2008 sogenannte „Streicherklassen“. Dabei erlernt in einer der 5. Klassen jeder Schüler / jede Schülerin über zwei Jahre hinweg ein Streichinstrument (Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass). Es entsteht sofort ein Klassenorchester: Vom ersten Ton an werden alle SchülerInnen gemeinsam und zusammen mit den anderen Instrumenten unterrichtet.

Der Streicherklassenunterricht findet im Rahmen des dreistündigen Musikunterrichts statt, d. h. es werden die „normalen“ Lehrplaninhalte sehr praxisbezogen „be-griffen“. Es sind keine musikalischen oder instrumentalen Vorkenntnisse gefordert bzw. gewünscht.

Streicherklasse – wie geht das?

Streicherklassenunterricht geschieht durch „Team-Teaching“: Die Klasse wird von mindestens zwei Lehrern (z. T. sogar von bis zu 4 Lehrern) gleichzeitig betreut. Von den Schülerinnen und Schülern der Klasse erlernen etwa 14 Violine, 7 Bratsche, 6 Violoncello und 4 Kontrabass.

Die Einteilung zu einem bestimmten Instrument erfolgt nach einer ausreichenden Ausprobierphase und berücksichtigt die Wünsche der Kinder.

Streicherklasse – was bringt das?

Von Anfang an lernen die Kinder, sich gegenseitig zuzuhören und zu unterstützen. Sie erfahren rasch den Zusammenhang zwischen dem Üben auf dem Instrument und dem sich einstellenden Erfolg beim gemeinsamen Musizieren.

Schon nach wenigen Wochen sind die Schüler in der Lage, gemeinsam mehrstimmige Stücke zu spielen und einem Publikum erste Ergebnisse zu präsentieren, z. B. beim Weihnachts- und Sommerkonzert, beim Weihnachtsbazar oder bei Schulfesten. Mehrere Sechst- und Siebtklässler spielen zudem bereits im Schulorchester.

Insgesamt fördert eine Streicherklasse neben den instrumentalen und musikalischen Fähigkeiten bei den Schülern Kompetenzen, die in unserer Gesellschaft heute von entscheidender Bedeutung sind: Teamfähigkeit und Sozialkompetenz kommen zur Selbstkompetenz dazu.

 

 

Streicherklasse – was kostet das?

Für den Unterricht in einer Streicherklasse fallen Kosten an, die nicht vom Staat getragen werden können. Die monatlichen Gebühren für die Leihinstrumente, das Notenmaterial und die Pflege der Instrumente betragen derzeit 30,- €. Darin inbegriffen sind auch die Kosten für zusätzliche Instrumentallehrer, die die Streicherklasse unterstützen (Bratschen- und Cellolehrer).

Wo erfahre ich mehr?

Unsere Musiklehrer nehmen sich gerne Zeit für ein persönliches Gespräch.

Bitte melden Sie sich telefonisch im Sekretariat der Schule (089/2103850) und vereinbaren einen Beratungstermin.

Die verbindliche Anmeldung zur Streicherklasse erfolgt im Rahmen der Einschreibung.