Energie-Parcours am LPG

VonDavid Spiesser

Energie-Parcours am LPG

Wie lüftet man energiebewusst? Wie funktioniert ein Thermometer? Wie viel Strom verbraucht ein Computer im Standby-Betrieb? Wie lange muss ich mich am Energierad auspowern, um Wasser zum Kochen oder ein Radio zum Laufen zu bringen?

Mit diesen und vielen weiteren spannenden Fragen beschäftigte sich die gesamte 5. Jahrgangsstufe im Rahmen der am 7. und 8. November stattfindenden Energie-Parcours. Im Vordergrund stand dabei die spielerische Heranführung an den Energie-Begriff. Mithilfe verschiedenster Mitmachaktionen wurden den Schülerinnen und Schülern diverse Möglichkeiten offenbart, Energie zu sparen und das Klima zu schützen, um die Einstellung zum Thema Energie und das Umweltbewusstsein nachhaltig zu beeinflussen.

 

 

 

Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, an die Aufsicht führenden Lehrkräfte und ganz besonders an Herrn Hammerl-Pfister mit seinem großartigen Team, die die Parcours durchgeführt haben. Wir freuen uns, die Energie-Parcours ab sofort jährlich für die „jungen LPG`ler“ anbieten zu können.

Tobias Nöbauer

Über den Autor

David Spiesser administrator