Regionalwettbewerb Jugend Forscht

VonDavid Spiesser

Regionalwettbewerb Jugend Forscht

Applaus Applaus!!

Das JugendForscht-Team vom LPG hat dieses Jahr mal wieder abgeräumt! Mit außerordentlichem Einsatz und umfangreichem Knowhow konnten gleich wieder mehrere Teilnehmer überzeugen. Die Bilanz für dieses Jahr:

Kevin Pfalz und Dezhong Zhuang (vom EMG in Haar): 1.Platz im Fachgebiet Technik mit ihrem „Sonic Light Vision“ – ein Helm für Sehbehinderte. Für diesen haben sie auch den Sonderpreis „Thinking Safety“ bekommen.

 

 

 

 

 

Leopold Zaitz: 1.Platz  im Fachgebiet Biologie mit seinem Projekt „Molecular docking – von neuen potentiellen antiviralen Wirkstoffen gegen SARS-CoV2 Virus“

 

 

 

 

Leon Leitner und Levin Beyerlein: 1.Platz in der Kategorie Technik (Schüler experimentieren) mit ihrem Aquabot 2.0, einem ferngesteuerten Boot zur Gewässeruntersuchung und digitalem Monitoring.

 

 

 

Liam Runge, Dominik Beyl und Tom Friemer: 3.Platz in der Kategorie Technik (Schüler experimentieren) und den Sonderpreis für Umwelttechnik für ihre Bäume-pflanzende-Drohne.

 

 

 

Leon Leitner und Carlo Ewert: 3.Platz in der Kategorie Geo- und Raumwissenschaften (Schüler experimentieren) mit ihrer „Finedustdrone“, einer Drohne welche den Feinstaubgehalt in München im Flug gemessen hat.

Wir gratulieren!!!

David Spießer

Über den Autor

David Spiesser administrator